Spielregeln

KN bewegt: Wir bringen Sie auf Trab

Wer schafft die meisten Kilometer? Team-Wettbewerb für Firmen, Vereine, Familien und Freunde startet am 19. April

Runter vom Sofa, raus an die frische Luft – heißt es von Montag, 19. April, bis Sonntag, 25. April, wenn die Aktion „KN bewegt“ möglichst viele Menschen auf Trab bringen möchte. Dafür suchen die Kieler Nachrichten und die Segeberger Zeitung in Kooperation mit Zippel‘s Läuferwelt und dem Auto Centrum Lass Teams aus Firmen und Vereinen, Familien und Freunden, die in den sieben Tagen so viele Kilometer wie möglich absolvieren – ganz egal, ob beim Spazierengehen, Walken oder Laufen. An den Start gehen die Teams mit jeweils fünf Teilnehmern, und dann heißt es, möglichst viele Kilometer zu machen. Gezählt werden die Kilometer von allen Teilnehmern selbst – per App auf dem Handy oder per Uhr. Klar, gibt es bei unserem Wettbewerb auch etwas zu gewinnen: Die ersten drei Teams werden von Zippel’s Läuferwelt mit neuen Sportschuhen ausgestattet.

Anmeldungen sind bis zum 13. April möglich

Bewegung ist gesund: „Die ersten Erfolge stellen sich schon ein, wenn man 2000 bis 3000 Schritte am Tag mehr geht als vorher“, sagt beispielsweise Prof. Burkhard Weisser, Leiter des Instituts für Sportmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, „schon nach einiger Zeit merkt man, dass die Fitness steigt und dass man möglicherweise auch Gewicht verliert. Bewegung an der frischen Luft dient aber nicht nur dem Stressabbau: Schon fünf Minuten sportliche Aktivität an der frischen Luft reichen laut Experten aus, um die Laune deutlich zu verbessern.

zum Anmeldeformular

Der Erlös geht an „KN hilft“

Sie haben schon jetzt Lust mitzumachen? Dann melden Sie sich einfach bis Dienstag, 13. April, an. Firmenteams – es dürfen natürlich auch mehrere Mannschaften eines Unternehmens antreten – zahlen 50 Euro Startgebühren, Vereinsteams ebenso wie Familien- und Freundeteams 25 Euro. Der Gewinn geht an den gemeinnützigen Verein „KN hilft“. Der Verein unterstützt seit 2016 Menschen aus der Region, die in Not geraten sind. „Menschen geraten aus ganz unterschiedlichen Gründen in Not“, sagt Svenja Nefen, Vorsitzende des Vereins „KN hilft“.  „Wir möchten die Möglichkeit haben, diesen Menschen zu helfen und sie zu unterstützen.“  Laufen kann jeder für sich und überall. Die Teamkilometer werden zum Schluss addiert.

Wie können Sie mitmachen?

Sie melden sich bis zum 13. April mit dem Formular auf dieser Seite an. Jedes Team legt einen Teamchef fest, der eine Rechnung über das Startgeld erhält. Sie werden dann freigeschaltet und können später Ihre Laufdaten, aber auch Fotos in dem Portal eintragen. Während der Bewegungstage können beliebig viele Einträge erfolgen. Jeder Teilnehmer kann seine Daten selbst eintragen, notwendig ist dafür eine funktionierende persönliche E-Mailadresse. Alternativ kann auch der Teamchef die Daten für seine Mitstreiter dokumentieren.

Wie geht es weiter?

Nach Abschluss des Wettbewerbs werden alle Daten ausgewertet. Die Sieger werden nicht nur per Mail informiert, sondern auch im großen Abschlussbericht vorgestellt. Die Teilnehmer der drei Teams mit den meisten absolvierten Kilometern werden von Zippel’s Läuferwelt mit neuen Laufschuhen ausgestattet. Wer nach dem Wettbewerb Geschmack an der Bewegung gefunden hat, kann im Nachgang an einer Verlosung teilnehmen und Startplätze für den Kiellauf sowie Plätze für eine befristete Teilnahme an der „School of Running“, der Laufschule von Zippel’s Läuferwelt, gewinnen. Und wer’s nach so viel Bewegung etwas bequemer mag, kann mit etwas Glück ein Wochenende lang ein Hybridfahrzeug fahren, das das Auto Centrum Lass für die Verlosung zur Verfügung stellt.

Seien Sie dabei, schnüren Sie Ihre Schuhe – wir freuen uns auf Sie!

Teilnahmebedingungen:

Berechtigte Teilnehmer:
Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren.
Mitarbeiter sowie Angehörige der Kieler Zeitung, Verlags- und Druckerei KG-GmbH und Co., Fleethörn 1-7, 24103 Kiel und der Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co. KG, 30148 Hannover, sind von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen.

Preisübergabe:
Es erfolgt kein Versand der Preise. Die Preise werden bei Zippel’s Läuferwelt persönlich abgeholt .

Barauszahlung:
Die Barauszahlung des Gewinns ist ausgeschlossen.

Sonstiges:
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.